Labels

Donnerstag, 11. Oktober 2012

(R)eine Männersache!?


Leider könnt ihr am PC, Smartphone, Tablett, oder wie auch immer ihr mich beehrt, nicht das wunderbar herrliche Stoffgemisch meiner Chino fühlen. Sie schmiegt sich an mein Bein wie es sonst nur eine ausgebeulte, seit Jahren getragene und nicht wegzudenkende Lieblingsjogginghose  kann (zum Glück sieht sie aber nicht so aus *g*). Absoluter Wohlfühlfaktor!! Danke dem Erfinder von Viskose!! 

Tja, der heutige Posttitel sagt eigentlich schon alles. Wir bösen bösen Frauen dringen wieder mal in eine Männerdomäne ein (bitte jetzt ein kollektives "ooocchhh" für die armen Männer *g*): Ihren Kleiderschrank! Aber was solls? Uns stehts schließlich auch. Und das tolle daran: Wenn wir genug davon haben ziehen wir einfach wieder ein Kleid an! :o)

Chino (Zero), Bluse (Esprit), Gürtel (Ledermarkt Florenz, Schuhe (Caprice), Tasche (Pieces)

Kommentare:

  1. Hmm.. Mir gefällt das Outfit richtig gut - bis auf die Schuhe.. denn mit denen siehst du wirklich sehr männlich aus (sorry!!!)

    Und in deine Tasche bin ich ja sowieso verliebt :D

    Liebe Grüße, Nina
    http://style-tagebuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. schöner Look. Ich liebe Budapester so sehr. Ich finde das sind die besten schuhe überhaupt, da sie zu allem passen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo.. ich nochmal ..
    Ich habe dir soeben den "the cutest blog award" verliehen :)
    Schau doch mal vorbei..

    ♡, Nina
    http://style-tagebuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen