Labels

Sonntag, 6. Mai 2012

DIY: Glitzerarmband



Wow, es sieht in echt noch cooler aus als am Foto!!

So einfach gehts:

1. 
Ein buntes Kunst - oder Echtraulederband (ca. 5mm breit) locker um das Handgelenk wickeln und so die benötigte Länge des Bandes eruieren. Vor dem Abschneiden ca. 10 cm zugeben (ich nehme vorsichtshalber immer etwas mehr - wer mag kann auch weniger nehmen).

Eine kleine Schlaufe knoten (das wird unser Verschluss und hier muss dann unser Knopf durchpassen).

Unsere Glitzersteinkette (die ich vorher bereits auf die gewünschte Länge zugeschnitten habe) wird nun mithilfe eines Klebers punktuell auf das Lederband geklebt. Alle 1-2 cm ein kleiner Tropfen reicht völlig. 

2. 
Nun nehme ich eine bunte Satinkordel und verknote sie knapp unterhalb meines Schlaufenknotens. Damit ich besser arbeiten kann habe ich mein Armband mithilfe einer Büroklammer an einem Pappkarton festgeklemmt. 

So, und nun beginnt das große Wickeln...
Umwickelt ebenfalls die überschüssigen Längen am Anfang - dann stehen sie seitlich nicht  unschön ab!

3.
Die Satinkordel immer in den Zwischenraum zwischen zwei Glassteinen legen. So wird die ganze Armbandlänge gewickelt (ich habe die Satinkordel vorsichtshalber auf der 10m Rolle belassen und nicht vorher abgeschnitten - damit mir nicht mittendrin die Kordel ausgeht ... soll alles schon passiert sein *g*)

4. 
Am Ende einen Knoten machen, den Knopf einfädeln und auch diesen verknoten. Zwischen dem letzten Glasstein und dem Knopf sollte ca. 1cm Platz belassen werden damit man den Knopf dann auch schön durch die Schlinge ziehen kann. 


Das benötigte Material habe ich bei www.buttinette.com bestellt. Lediglich die Glitzersteinkette habe ich in NY in einem Bastelshop erstanden.


Viel Freude damit!!! :o)





Kommentare:

  1. hallo,

    ich bin grad auf der suche nach einfachen diys...und deine armbänder gefallen mir bersonders gut. wo hast du das glitzerband besorgt?

    lg tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Freut mich dass sie dir gefallen!! Ich habe das Glitzerband zufällig in einem Bastelshop während meines New York Urlaubes entdeckt. Ich habe leider in meiner näheren Umgebung kein Bastelgeschäft und bei meinem gewohnten Onlineversand hab ich sie nicht gefunden, darum hab ich diese Chance genützt. Nachdem ich die richtige Bezeichnung nicht kenne (Glitzerband, hm?!) ist es leider schwer online danach zu suchen... Sorry dass ich hier nicht weiterhelfen kann. Hoffe du findest sie!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich bin grad durch Danas Blog (bzw. ihr Forum) auf deinen Blog gestoßen. Ich find ihn super und besonders die DIYs sprechen mich sehr an! Ich hab sicherlich nicht zum letzten Mal vorbei geguckt.

    Seit Jahren fliegt bei mir so ein alter Strassgürtel rum (hatte man ja Anfang 2000 ^^) und ich wusste nie, was ich damit machen soll - jetzt weiß ich es - danke, für den Artikel :)

    AntwortenLöschen